Odaiba

04.05.06

Permalink 23:44:36, von admin, 293 Wörter, 2471 Ansichten  
Kategorien: Everyday Life, Fotos, Reiseberichte

Odaiba

Heute war ich (genauso wie unzählige Japaner) in Odaiba. Odaiba scheint eins der beliebteren innerstädtischen Ausflugsziele zu sein und da Golden Week ist, war es vor allem unglaublich voll. Von Shimbashi aus fahren führerlose Hochbahnen (Yurikamome, für alle, die vielleicht selbst einen Ausflug nach Odaiba planen) alle paar Minuten zur Station Daiba, von der aus alle interessanten Ecken von Odaiba leicht zu erreichen sind.

Odaiba ist eine künstlich aufgeschüttete Insel in der Bucht von Tokyo. Es gibt einen kleinen Strand und ein großes Einkaufszentrum und außerdem das Fuji Television Zentrum, dessen Bild der ein oder andere sicher schon einmal gesehen hat:

Fujitv

Außerdem steht in Odaiba eine Lady herum, die die meisten wohl eher in New York einsortieren würden:

Freiheitsstatue

Ja, Tokyo hat tatsächlich eine eigene Freiheitsstatue - übrigens ein Geschenk aus Frankreich, genau wie das Original in New York.

Wo wir schonmal dabei sind - Im Hintergrund sieht man übrigens den Tokyo Tower, der nach dem Vorbild des Pariser Eiffelturms konstruiert ist, und diesen auch noch um 20 Meter überragt. Über die (aus Luftsicherheitszwecken notwendige) Farbgebung kann man allerdings streiten. Der Tokyo Tower ist nämlich komplett in Rot-Weiß gehalten und sieht daher aus, wie eine Kreuzung zwischen Eiffel- und Leuchtturm.

Die Brücke, die Odaiba mit dem Festland verbindet, ist die Rainbow Bridge. Hier nochmal ein besseres Foto:
Rainbow Bridge

Nachdem ich eine Weile in Odaiba und im dortigen Einkaufskomplex herumgelaufen bin (Das Fuji-TV-Zentrum habe ich mir diesmal gespart, weil ich es mir schon im letzten Jahr angesehen hatte), habe ich mich entschieden, diesmal nicht mit der Yurikamome, sondern mit dem Schiff zurückzufahren:

Rückweg mit dem Schiff

Alles in allem ein wirklich netter Ausflug und so langsam kann man hier in Tokyo im T-Shirt herumlaufen, weil es endlich warm wird.

Kommentare, Pingbacks:

Bisher keine Kommentare/Pingbacks für diesen Eintrag...

Hinterlasse einen Kommentar:

Deine E-Mail Adresse wird nicht angezeigt.
Deine URL wird angezeigt.

Erlaubte XHTML Tags: <p, ul, ol, li, dl, dt, dd, address, blockquote, ins, del, span, bdo, br, em, strong, dfn, code, samp, kdb, var, cite, abbr, acronym, q, sub, sup, tt, i, b, big, small>
(Zeilenumbrüche werden zu <br />)
(Setze Cookies für Name, E-Mail und URL)
(Erlaube Benutzern, Dich über ein Nachrichten-Formular zu kontaktieren (Deine E-Mail Adresse wird NICHT angezeigt).)
Dies ist ein Captcha Bild. Es wird benutzt, um Massenzugriffe von Robotern zu verhindern.

Bitte gib die Zeichen des obigen Bildes ein. (Groß/Kleinschreibung ist unwichtig)

Genetix' Japan-Blog

Ich habe von Anfang Januar 2005 - August 2005 ein Praktikum in Atsugi, Kanagawa, Japan gemacht und absolviere nun mein Promotionsstudium am National Institute of Informatics in Tokyo. Ich werde hier in Zukunft alle, die es lesen wollen (oder die zufällig hier landen) mit mehr oder minder wissenswerten Informationen über das Land der aufgehenden Sonne versorgen. :)

My English short blog can be found at http://genetix.tumblr.com

For anyone interested in robots and AI-related stuff, please have a look at http://www.robotopia.de

Recently, I have also started Twittering...

Juni 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 << <   > >>
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30    

Suche

Linkblog

Links

Sonstiges

Wer ist online?

  • Gäste: 70