Kategorie: Japanese word(s) of the Day

01.04.11

Permalink 10:36:21, von genetix, 54 Wörter, 3442 Ansichten  
Kategorien: Japanese word(s) of the Day

Wort des Tages - Neuauflage ;)

Jetzt, wo ich mein Blog schon wiederbelebt habe, kann ich auch gleich die Kategorie “Japanese word(s)s of the day wieder mit Inhalt fuellen. Heute gibt es gleich drei ziemlich unerfreuliche, neue Woerter, die man die letzten Tage viel zu oft in den Nachrichten gehoert hat:

原発(げんぱつ / genpatsu) Atomkraftwerk
放射線(ほうしゃせん / houshasen) radioaktive Strahlung
地震(じしん / jishin) Erdbeben

12.06.05

Permalink 23:16:22, von admin, 499 Wörter, 1410 Ansichten  
Kategorien: Everyday Life, Japanese word(s) of the Day

Schwimmbadwetter...

Heute war mal wieder einer dieser Tage, wo man einen halben Schritt vor die Tür tritt und das Gefühl hat, man steht im Hallenbad. Mushiatsui nennen das die Japaner, was soviel bedeutet, wie "schwül". Meine Vermutung, daß der Begriff daher kommt, daß bei diesem Wetter (atsui = heiß) besonders viele Mücken und andere, fiese Insekten (mushi = Insekt) unterwegs sind, stellte sich bei einem Blick auf die Schreibweise des Wortes allerdings als falsch heraus. Mushiatsui schreibt sich nämlich so: 蒸し暑い und das erste Kanji hat etwas mit Wasserdampf zu tun. Das Kanji für mushi=Insekt sieht hingegen so aus: 虫 Das zweite Kanji in mushiatsui 暑い heißt allerdings tatsächlich "heiß". ;) Na gut, wieder etwas dazugelernt... ;)

Heute war mal wieder "International Tea Salon" (... alias Gaijin-Treff ;) ) und ich hatte eine wirklich sehr nette Unterhaltung mit einer japanischen Bolivierin oder einer bolivianischen Japanerin und mal wieder die Gelegenheit, ganz ausgiebig Japanisch zu reden, ohne daß ich mir Gedanken darum machen mußte, zu viele Fehler zu machen... und ich habe zum ersten Mal erlebt, daß ich einem Gespräch in der Gruppe tatsächlich folgen und mitreden kann. Das war für mich sprachlich bisher eigentlich immer die schwierigste Situation.

Naja, ich habe zwar längst nicht das sprachliche Level erreicht, das ich mir für die Zeit hier vorgenommen hatte, bevor ich hier hingekommen bin, aber das liegt wohl in erster Linie daran, daß ich die Aufgabe, eine neue Sprache zu lernen (bzw. speziell DIESE Sprache zu lernen) doch ein wenig unterschätzt habe.

Trotzdem könnte ich ein paar mehr Monate hier gebrauchen, um zumindest zu einem Niveau zu kommen, bei dem ich mit gutem Gewissen sagen kann "ich spreche gut Japanisch". Mal sehen, wie es Ende August aussieht, aber im Moment ist das einfach noch nichts Halbes und nichts Ganzes. Ich kann mich verständlich machen - im Zweifelsfall mit viel Umschreiben, wenn mir Vokabeln fehlen - und ich kann mir unbekannte Wörter auf Japanisch erklären lassen, so daß ich wenigstens nicht mehr dauernd ein Wörterbuch brauche, aber sobald die Themen etwas schwieriger werden, die Sprechgeschwindigkeit schneller und die Aussprache undeutlicher (z.B. bei den typischen Party-Gesprächen) stoße ich doch noch relativ schnell an meine Grenzen, einfach weil man in einer größeren Runde auch nicht mehr ständig nachfragen kann "was hast Du da gerade gesagt?". Naja, nichtsdestotrotz... ganbarimasu! :) Immerhin ist der tägliche "Kampf" mit der Sprache (inklusive seiner kleinen Rückschläge und Erfolgserlebnisse)definitiv eins der Dinge, die den Aufenthalt hier für mich so interessant machen. :)

Zumindest mein Englisch habe ich hier auf jeden Fall verbessert... :D Irgendwie fängt man einfach an, sich im Englischen regelrecht "zu Hause" zu fühlen, wenn Deutsch einfach nicht in Frage kommt und Japanisch sonst die einzige Alternative ist, um sich verständlich zu machen... Abgesehen davon laufen in der Firma sämtliche Gespräche und Präsentationen auf Englisch, so daß sicher auch einfach ein gewisser Gewöhnungsfaktor dabei ist...

12.04.05

Permalink 22:05:05, von admin, 98 Wörter, 1375 Ansichten  
Kategorien: Everyday Life, Japanese word(s) of the Day

Lautmalerei..

Heute habe ich mich mit Yukari getroffen und ein Thema, über das wir uns unterhalten haben, war Lautmalerei (Kiseigo) und Wörter, die aus zwei aufeinanderfolgenden gleichen Teilen gebildet werden (Kitaigo). Solche Wörter hört man im Japanischen sehr häufig, weswegen ich hier mal ein paar davon aufzähle (danke, Google! ;) ):

iroiroverschiedene ...
iyoiyoendlich
sorezorejeweils, von jedem
guzuguzutrödeln
gochagochaMischmasch, durcheinander bringen
gorogorofaulenzen, etwas großes rollt
dokidokiherzklopfen
sowasowazappelig
pekopekoHunger haben
peraperafließend (z.B. fließend sprechen)
sorosoroso langsam
dondonmit ganz schnellem Tempo
dandanmit ganz langsamem Tempo
kichikichiim letzten Moment
wazawazaextra
bochibochilangsam, allmählich
nakanakawirklich sehr

04.04.05

Permalink 23:26:21, von admin, 62 Wörter, 1307 Ansichten  
Kategorien: Japanese word(s) of the Day

Mein Restaurant-Wort des Tages:

べつべつ(別々)[betsubetsu]: einzeln, besonders, für sich, getrennt, im Einzelnen, in einzelnen Teilen, einer nach dem anderen, Stück für Stück

Gut gebrauchen kann man dieses Wort, wenn man mit anderen gemeinsam essen geht (in unserem Fall waren es Sushi (*mjam*), und gefragt wird, wie man bezahlen möchte. Das geht entweder "betsubetsu ni", also getrennt, oder "issho ni", also zusammen.

29.03.05

Permalink 23:29:18, von admin, 199 Wörter, 1709 Ansichten  
Kategorien: Everyday Life, Lustiges, Peinliches und Ungewohntes, Japanese word(s) of the Day

Japanische Sprichwörter

Heute habe ich mich mal wieder mit meiner Language Exchange Partnerin getroffen und es war wieder sehr lustig und interessant. Irgendwie sind wir auf das Thema "japanische und deutsche Sprichwörter" gekommen - speziell auf Ausdrücke, die mit Tieren zu tun haben.

Besonders interessant war für uns beide die Ähnlichkeit zwischen dem Japanischen und dem Deutschen bei diesem Begriff:

猫に小判[neko ni koban] Neko heißt "Katze" und "koban" muß eine alte, japanische Münze sein... aber zusammengesetzt heißt es so ziemlich das Gleiche, wie "für die Katz'" ;) (Sollte ich das mißverstanden haben, bitte ich um Berichtigungen ;) )

Lustig fand ich auch 蛇足 [dasoku], wobei das erste Kanji das Zeichen für Schlange ist, und das zweite Kanji das Zeichen für Fuß... Naja, und sind Füße für eine Schlange? Genau - überflüssig! Und das ist auch die Bedeutung dieses Wortes...

Außerdem weiß ich jetzt, daß man das Kopfende des Bettes niemals nach Norden ausrichten sollte, weil Tote so beerdigt werden und daß "Nordosten" Unglück bedeutet, weswegen die Eingangstüren von japanischen Häusern nicht nach Nordosten gerichtet sind. Keine Ahnung, ob das heute noch so ist, aber es war mal wieder seeehr spannend!

28.03.05

Permalink 23:55:03, von admin, 2 Wörter, 2373 Ansichten  
Kategorien: Japanese word(s) of the Day

nichts auf Japanisch

なにも(何も)[nanimo]: nichts

27.03.05

Permalink 23:55:35, von admin, 10 Wörter, 1247 Ansichten  
Kategorien: Japanese word(s) of the Day

Japanese Word of the day

おもしろい(面白い)[omoshiroi]: lustig, amüsant, spaßig, interessant, drollig, ulkig, unterhaltend

26.03.05

Permalink 23:33:19, von admin, 39 Wörter, 1355 Ansichten  
Kategorien: Japanese word(s) of the Day

Ein nettes Wort für heute

怠ける(なまける)[namakeru] : faulenzen, auf der faulen Haut liegen

Naja, da ich nicht weiß, ob das Wort negativ belegt ist, passt dieses hier vielleicht besser:

休む (やすむ)[yasumu]: Ruhen, rasten, eine Rast machen, sich ausruhen, sich erholen, ausspannen, eine Pause machen, Urlaub nehmen

25.03.05

Permalink 23:59:59, von admin, 27 Wörter, 1258 Ansichten  
Kategorien: Japanese word(s) of the Day

My Japanese word for today:

Da mein Schatz mir mitgeteilt hat, daß sich in meinen letzten Beitrag tatsächlich ein japanisches Wort eingeschlichen hat, ist mein Wort für heute:

おいしい [oishii] lecker

23.03.05

Permalink 23:45:02, von admin, 2 Wörter, 1280 Ansichten  
Kategorien: Japanese word(s) of the Day

Mein Wort des Tages.....

しょうらい ( 将来 )[shourai] Zukunft

22.03.05

Permalink 23:23:45, von admin, 17 Wörter, 1260 Ansichten  
Kategorien: Japanese word(s) of the Day

Today's Japanese Word

Mein "Japanese word for today" ist heute ganz eindeutig das folgende:

とりちがえる ( 取り違える ) [torichigaeru]: verwechseln, vertauschen, sich irren, missverstehen

21.03.05

Permalink 21:36:26, von admin, 20 Wörter, 1134 Ansichten  
Kategorien: Japanese word(s) of the Day

Mein japanisches Wort des Tages

Nachdem ich heute mal wieder ausgiebig zugfahren durfte, lautet mein heutiges Wort des Tages:

まんいん ( 満員 ) [man in] übervoll, überfüllt, vollgestopft

20.03.05

Permalink 23:37:55, von admin, 8 Wörter, 1306 Ansichten  
Kategorien: Japanese word(s) of the Day

Today's Japanese word

てれる ( 照れる ) [tereru] : In Verlegneheit geraten, sich genieren, sich schaemen

Genetix' Japan-Blog

Ich habe von Anfang Januar 2005 - August 2005 ein Praktikum in Atsugi, Kanagawa, Japan gemacht und absolviere nun mein Promotionsstudium am National Institute of Informatics in Tokyo. Ich werde hier in Zukunft alle, die es lesen wollen (oder die zufällig hier landen) mit mehr oder minder wissenswerten Informationen über das Land der aufgehenden Sonne versorgen. :)

My English short blog can be found at http://genetix.tumblr.com

For anyone interested in robots and AI-related stuff, please have a look at http://www.robotopia.de

Recently, I have also started Twittering...

Juni 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 << <   > >>
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30    

Suche

Linkblog

Links

Sonstiges

Wer ist online?

  • Gäste: 25